Vorbereitungen für den 1. Advent

In diesem Jahr ist Selbermachen angesagt.

Kränze ohne Deko bei Niekisch in Kinzenbach
Als erstes bekommen die Kerzen den richtigen Platz (Rewe)
Danach verteilt man die Dekoration (Rewe)

Wer klassisch jeden Sonntag eine weitere Kerze anzündet, sollte unterschiedliche Größen kaufen. In den Wühlkisten gibt es oft auch Draht, der für die Befestigung der Dekoration nötig ist.

Natürlich dürfen am 1. Advent frische Plätzchen auf keinen Fall fehlen. Wer Kinder hat, braucht einen Mürbeteig, aus dem man ausstechen kann. Der folgende Teig klebt (meistens) nicht. Und er muss nicht kalt stehen. Das Ausrollen erfolgt dennoch am besten zwischen 2 Lagen Pergamentpapier.

150 g Mehl, 50 g Zucker und 100 g Butter oder gute Margarine werden verknetet – auch von gewaschenen Kinderhänden – dann ausgerollt und die Plätzchen ausgestochen. Gebacken wird bei 160°C mit Umluft etwa 15-20 Minuten. Es gibt sicher Plätzchenteige, die leckerer sind, aber für die Kinder ist die möglichst bunte Dekoration nach dem Backen besonders wichtig.

Plätzchen-Ausstecher gibt es bei Edeka

Wer keine Kinder hat und nicht selber backen mag, der bekommt frische Weihnachtsplätzchen in unseren Bäckereien bzw. beim Kreativkreis der Evangelischen Frauenhilfe Fellingshausen,

Wer noch mehr selber machen möchte, kann den Kranz auch selber binden. Ganz frische Zweige – sofern Sie keine im Garten haben – gibt es ebenfalls bei Niekisch.

Douglasie, Nordmann- und Edeltanne aus eigener Erzeugung

Und zu guter Letzt für heute: Man kann auch ein besonderes Kerzengesteck fertig kaufen, Der unten abgebildete Stern besteht aus zusammengerollten Illustriertenseiten und wurde in den Evenius-Werkstätten gefertigt. Ich finde ihn ganz besonders schön. Zu kaufen ist er (und vieles andere- siehe spätere Berichte) Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.00 in der Karlstraße 22 in Biebertal (Industriegebiet). Oder vorher anrufen im Werkstattbüro: 06409-6611121.

In diesem schönen Stern aus der Kreativwerkstatt stecken viele Stunden Arbeit

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.